Eidgenössisches Turnfest Biel - Jugend Drucken

Biel 15. / 16. Juni 2013

Jugend- und Mädchenriege Gossau im Turnfest-Virus

Eine bunte Truppe von 34 Kindern und Jugendlichen der Jugend- und Mädchenriege Gossau bestritt am Samstag den dreiteiligen Vereinswettkampf am Eidgenössischen Turnfest in Biel.

Mit 34 Kindern zwischen 7 bis 16 Jahren und 10 Leitern und Begleitpersonen machten wir uns am Samstagmittag auf ans Eidgenössische Turnfest in Biel. Für Viele war es der 2. grosse Anlass nach dem Kantonal Turnfest 2011 in Wädenswil, aber der 1. an dem wir auch die Nacht am Fest verbrachten.

Nach der Zugsfahrt schnupperten wir kurz im Festgelände in Biel die Turnfest Atmosphäre, dann ging es gleich weiter nach Ipsach zu den Wettkampfanlagen. Ein geeigneter schattiger Treffpunkt musste im weitläufigen Gelände gefunden werden. Beim vorbei gehen sahen wir den Schlussgang der Nationalturner, kurze Zeit später versuchten es einige Jungs gleich selbst im Sägemehlring.

Kurz vor 5 galt es ernst, es wurde seriös eingelaufen, damit wirklich alle Muskeln bereit waren für den Wettkampf. Im imposanten Laufzelt starteten wir mit der 60m Pendelstafette erfolgreich in unseren 3-teiligen Wettkampf. Zurück bei unserem Treffpunkt teilten wir uns auch schon wieder für den 2. Wettkampfteil in die Gruppen Hindernislauf, Weitsprung und Kugelstossen auf.  Kurz vor 8 Uhr stand zum Abschluss noch Hochsprung, Ballwurf und 800m Lauf auf dem Programm. Dort lief beim Lauf unser Jüngster die Bestnote 10 heraus.

Im voll gedrängten Bus ging es aus vollen Kehlen singend zurück ins Festgelände nach Biel. Im Esszelt erwartete uns das Bio-Essen, nicht ganz nach dem Geschmack aller. Doch es blieb noch Zeit um auf dem Festgelände einige Stände zu besuchen. Nach einer weiteren Busfahrt durch Biel und einem letzten Marsch zum Schulhaus, schlugen wir in einer 3-fach Turnhalle unser Nachtlager mit anderen Jugendriegen auf. Einige schliefen bereits kurze Zeit später in ihren Schlafsäcken, bei anderen dauerte es nach diesem Tag mit vielen Eindrücken etwas länger.

Nach einer kurzen Nacht und dem Bio-Morgenessen (Bio, Bio wurde zum Motto des Tages erkoren) erkundeten wir das Festgelände nun auch noch bei Tag. Am See blieben wir hängen und genossen das herrlich kühle Wasser und die schon um 10 Uhr warme Sonne. Kurz vor Mittag ging es mit dem Zug zurück nach Hause. Kurz vor Schluss passierte noch ein kleines – aber Einzige – Missgeschick, stieg doch ein Junge anstatt erst in Gossau bereits im Grüt aus dem Bus aus.

Ein tolles Wochenende ging für Alle erfolgreich zu Ende und nun hoffen wir, dass Alle vom Turnfest-Virus angesteckt sind.

Resultat:
3-teiliger Vereinswettkampf  Jugend 2. Stärkeklasse (25 bis 35 Teilnehmer)
Rang 51 von 80 – Gesamtnote 23.50

alle Jugend Bilder vom ETF in Biel

Artikel Zürcher Oberländer