TV Gossau ZH - Schutzkonzept

Gossau ZH - 07.06.2020

Liebe Turnerinnen und Turner

Update 26.06.2020

Die Garderoben und Duschen dürfen wieder genutzt werden und die Personenzahlen in den Halle sind nicht mehr eingeschränkt. Trotzdem beschränken sich die zugelassenen Personen auf die Leute, welche am Training teilnehmen.

-----

Liebe Turnerinnen und Turner

Ab dem 6. Juni 2020 ist der Trainingsbetrieb in allen Sportarten unter Einhaltung von vereinsspezifischen Schutzkonzepten wieder zulässig.

Kurzfassung: Details im Anhang bitte genau lesen.

1. Nur symptomfrei ins Training
Personen mit Krankheitssymptomen dürfen NICHT am Trainingsbetrieb teilnehmen.

2. Abstand halten
Zwei Meter Abstand nach wie vor einzuhalten. Einzig im eigentlichen Trainingsbetrieb ist der Körperkontakt in allen Sportarten wieder zulässig. Pro Person müssen mindestens 10 m2 Trainingsfläche zur Verfügung stehen, was bedeutet, dass bei unseren Trainings maximal 36 im Berg 1, 45 im Rooswis, Chapf und Berg 2 je 28 Personen teilnehmen dürfen. Sollten mehr als die vorgegebene Anzahl Personen anwesend sein, wird die Gruppe geteilt und ein Teil des Trainings findet draussen statt.

3. Gründlich Hände waschen
Wer seine Hände vor und nach dem Training gründlich mit Seife wäscht, schützt sich und sein Umfeld.

4. Präsenzlisten führen
Enge Kontakte zwischen Personen müssen auf Aufforderung der Gesundheitsbehörde während 14 Tagen ausgewiesen werden können.

5. Bestimmung Corona-Beauftragte/r des Vereins
Der Corona Verantwortlicher ist besorgt,dass die geltenden Bestimmungen eingehalten werden. Bei unserem Verein ist dies Ronny Mathys. Bei Fragen darf man sich an ihn wenden (Tel. +41 79 279 35 13 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

6. Besondere Bestimmungen
Es sind keine Zuschauer und wartende Eltern im Hallen- und Anlagenbereich zugelassen. Eltern können ihre Kinder draussen in Empfang nehmen.
Wenn nach dem Training eine weitere Gruppe in die Halle kommt ist das Training so zu kürzen, dass die Gesamtanlage 10 Minuten vor Beginn des nächsten Trainings leer sind.

Das Schutzkonzept gilt für den gesamten Turnverein (Aktive, Jugi und Männerriege).

Ottikon 07. Juni 2020
Vorstand Turnverein Gossau ZH